Rad & Genuss: PROVENCE mit allen Sinnen

Termin: 13.05. bis 19.05.2018

Drôme Provencale und nördliche Provence – Radfahren durch ein Paradies von Aromen und Farben. Sie radeln entlang lilafarbener Lavendelfelder, durch grüne Flusstäler, zu kleinen provenzalischen Dörfern. Auf Ihrem Weg begleiten Sie die Düfte von Lavendel, Thymian, Rosmarin und Minze. Das Wort„Genussradeln“ würde die Reise wohl treffend bezeichnen, denn auch Ihr Gaumen soll während dieser Radreise verwöhnt werden beim Degustieren von regionalem Wein, Nougat und Olivenöl. Tauchen Sie ein in ein Paradies von Aromen und Farben!

lavender 1275377 340
1. Tag: Anreise nach Orange

Die Anreise führt über die Schweiz, durch das Rhônetal bis nach Orange in Südfrankreich.

2. Tag: Rund um Orange

Die Radtour beginnt direkt am Hotel. Wir fahren zunächst bis Jonquières, dann weiter an der Ouvèze entlang nach Bédarrides. Ohne größere Anstrengung genießen wir die wunderschöne Landschaft. Als nächstes erreichen wir Sorgues und Châteauneuf-du-Pape, wo in einem traditionellen Restaurant schon das Mittagessen auf uns wartet. Im Anschluss besuchen wir einen Winzer und nehmen an einem einstündigen Wein- und Schokoladenseminar (mit Degustation) teil. Es bietet sich an, noch ein wenig durch das provenzalische Örtchen zu bummeln. Rückfahrt zum Hotel per Bus. Alternative für die Sportlichen: Rückfahrt mit dem Fahrrad (Strecke ca. 10 km, hügelig). Abends kurzer Bummel im Zentrum von Orange und Freizeit zum Abendessen.

Tagesroute: ca. 40 km - meist flach / bzw. 50 km

3. Tag: Vaison-la-Romaine-Grignan

Per Bus geht es nach Vaison-la-Romaine. Dort werden wir von einem Olivenölproduzenten zur Besichtigung und Verkostung erwartet. Mit dem Fahrrad fahren wir weiter nach Mirabel-aux-Baronnies. Hier erreichen wir die Drôme Provencale. Nach einigen etwas stärkeren Anstiegen während der ersten fünf Kilometer (ggfs. auch per Bus zurückzulegen) verläuft die Strecke anschließend weitgehend flach mit einigen kleinen Anstiegen vor Mirabel-aux-Baronnies. Weiter geht es durch das Aigues-Tal nach Tulette und über Richerenches nach Grignan, wo das Renaissanceschloss zu besichtigen ist. Rückfahrt zum Hotel.

Tagesroute: ca. 50km - mit leichten Steigungen

4. Tag: Bédoin – Fontaine-de-Vaucluse

Während einer Panoramafahrt mit dem Bus über den Mont Ventoux, dem heiligen Berg der Kelten, genießt man bei schönem Wetter herrliche Ausblicke auf die höchsten Gipfel der Alpen und Pyrenäen, sowie das Mittelmeer. Mit dem Rad geht es dann von Bédoin nach Mazan, zunächst leicht bergab, dann ist die Strecke überwiegend flach. Ein wenig hügelig ist es um den Ort Pernes-les-Fontaines, den wir als nächstes ansteuern. Hier oder beim nächsten Ziel in l’Isle-sur-la-Sorgue ist Zeit für ein Päuschen. Über leichte Anstiege radeln wir weiter nach Fontaine-de-Vaucluse, wo noch Zeit für einen kurzen Rundgang durch das provenzalische Örtchen bleibt. Rückfahrt nach Orange mit dem Bus und Abendessen in einem Restaurant im Zentrum von Orange.

Tagesroute: ca. 45km

5. Tag: Montélimar, Saint-Paul-Trois-Châteaux

Auch heute geht die Erkundung der Drôme Provencale weiter. Der Radtag beginnt in Montélimar in einer Nougatmanufaktur. Nach einer köstlichen Degustation radeln wir über Viviers in Richtung Dozère auf der neuen Radstrecke „Viarhôna“. Vor der Brücke von Dozère wartet zur Stärkung ein Picknick. In Dozère besichtigen wir eine Chocolaterie und degustieren. Weiter geht es nach Saint-Paul-Trois-Châteaux. Von dort bringt uns der Bus zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel.

Tagesroute: ca. 45km - meist flach

6. Tag: Sablet – Avignon

Der Bus bringt uns heute bis Sablet. Über Violès führt die Strecke nach Entraigues-sur-la-Sorgue. Dort ist Zeit zum Mittagessen. Gut gestärkt fahren wir danach über Vedène weiter in Richtung Avignon. Hier steht Besichtigung des Papstpalastes auf dem Programm, anschließend Rückfahrt mit dem Bus nach Orange ins Hotel zum letzten Abendessen.

Tagesroute: ca. 50km - meist flach, einige kleine Anstiege

7. Tag: Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der Provence. Mit vielen neuen Eindrücken und schönen Erinnerungen an diese reizvolle Landschaft, treten wir die Heimreise an.

olive oil 1596639 340
Leistungen:
  • An- und Abreise im modernen Komfort-Reisebus
  • 6 x Übernachtung im 3*-Hotel
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel
  • 1 x Mittagessen im Restaurant
  • 1 x Picknick
  • 1 x Führung auf der Olivenplantage (in franz. Sprache) mit Degustation
  • 1 x Wein- und Schokoladenseminar (in franz. Sprache) mit Degustation
  • 1 x geführte Besichtigung der Nougatmanufaktur mit Degustation (in franz. Sprache)
  • 1 x Besichtigung der Chocolaterie mit Degustation
  • 1 x Besichtigung des Papstpalastes in Avignion mit Audioguide in deutscher Sprache
  • 5 x ganztägige deutschsprachige Radreisebegleitung
  • Fahrrad- und Gepäcktransport (E-Bike-Mitnahme nur begrenzt möglich)
  • evtl. anfallende Eintrittspreise sind nicht inbegriffen
Termin 13.05. - 19.05.2018
7 Tage / 6 Nächte
Preis pro Person:
Doppelzimmer 1.109,00 €
EZ-Zuschlag 240,00 €
Mindestteilnehmeranzahl: 18 Personen
Schwierigkeitsgrad für Fahrrad:

 Rad Kategorie2

Reise-Buchung Reck Touristik

Anfrage oder Buchung




AGBs (Unsere Reisebedingungen)

News

Die Geschenkidee für jeden Anlass

Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem unserer Reise- oder Wertgutscheine.

Büro

Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 17:30 Uhr

info@reck-busreisen.de

Gewerbering Nord 1
91189 Rohr

Telefon 09876 97891-0 
Touristik 09876 97891-10
Fax 09876 97891-25