Venetien - Grappa und Venezianische Villen

Am südlichen Alpenrand, malerisch am Fluss Brenta gelegen, ist Bassano del Grappa eine Kleinstadt in der Provinz Vicenza. Venezianische Villen, eine historische Holzbrücke aus dem 13. Jahrhundert und gewaltige Burgen zeugen von der Geschichte der Region. Neben Keramik macht eine Vielzahl von Destillerien das Städtchen bekannt. Am Rande des hügeleigen Weinanbaugebietes starten wir die ebike-Radtouren in und um die Weinregion des Prosecco. Mit Genussmomenten „erfahren“ wir die Geschichte der Region.

 

1. Tag: Anreise

Nach einer gemütlichen Busanreise über den Brenner, vorbei an Brixen, Bozen und Triest, erreichen wir am späten Nachmittag unser Hotel in Bassano del Grappa, in der italienischen Provinz Vicenza.

 


 

2. Tag: Bassano del Grappa und Vicenza

Die Stadt Bassano del Grappa, berühmt für ihre Holzbrücke und den Grappa, ist heute morgen mit einem Stadtrundgang und Besuch
des Grappamuseums der Einstieg in die venetienische Kultur. Im Anschluss steigen wir um aufs Fahrrad. Zwischen Bassano del Grappa
und Vicenza wartet die Gegend mit landschaftlichen und künstlerischen Eindrücken auf, u.a. auch in der kleinen Festungsstadt Marostica, die bekannt für ihr Schloss und Ihr lebendes Schachspiel ist. Am Ende dieser Etappe erwartet uns Vicenza, die bekannte Stadt des Renaissancearchitekten Andrea Palladio. Gemeinsam besichtigen wir eines seiner bekanntesten Bauwerke: Die Villa La Rotonda.(Außenbesichtigung) Abholung durch den Bus und Rückfahrt zum Hotel.
Tagesstrecke ca. 45 km, 60 hm auf, 150 hm ab

 

 

3.Tag: Bassano del Grappa - Treviso

Heute fahren Sie in die Marca Trevigiana. Berge, Hügel, kleine Täler und Ebenen schaffen immer wieder unerwartete Landschaftsbilder. Inmitten von sanften Hügeln erreicht man Asolo eine der „Schönsten Ortschaften Italiens“, im nahe gelegenen Maser kann man die Villa Barbaro bewundern, die von wertvollen Fresken des Veronese geziert wird. Über Montebelluna erreichen wir Treviso. Die von Kanälen durchzogenen Stadt wird auch gerne als das „Klein-Venedig“ bezeichnet. Abholung durch den Bus und Rückfahrt zum Hotel.
Tagesstrecke ca. 57 km, 260 hm auf, 390 hm ab

 

 

4. Tag: Bassano del Grappa - Padua

Entlang dem Fluss Brenta radeln wir heute nach Padua. Durch die Natur, auf überwiegend Feld-, Wald- und Radwe- gen erreichen wir die Universitätsstadt. Hier unterrichtete einst Galileo Galilei. Ebenso bekannt ist Padua für seine Basilika des hl. Antonius, eines der berühmtesten und meistbesuchten Heiligtümer Italiens. Abholung durch den Bus und Rückfahrt zum Hotel. Vor dem Abendessen stoßen Sie an der Bar mit einem Spritz auf die erfolgreiche Tour an!
Tagesstrecke ca. 50 km, 60 hm auf, 160 hm ab

 

5. Tag: Heimreise

Mit einem „Arreviderci“ endet heute ein schöner Fahrradurlaub in Norditalien und wir reisen nach dem Frühstück wieder zurück in die Heimat.

 

 


 

Leistungen: 

 

  • Busreise im modernen Komfort-Reisebus
  • 4 x Übernachtung im ****-Hotel
  • Zimmer mit Dusche o. Bad/WC, Föhn, TV, gratis WLAN im Hotel
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-Gang-Menü in einem Restaurant
  • 4 x Ortstaxe
  • 1 x Spritzdemonstration mit Cocktail
  • 1 x Besuch Grappamuseum mit Verkostung
  • 1 x Eintritt Villa Rotonda (Außenbesichtigung)
  • 3 x örtlicher Radreisebegleiter
  • Fahrradtransport u. Transfers zu den Radausflügen

 

Sonstige ggf. anfallende Entrittspreise sind nicht im Preis enthalten! Besichtigungen vorbehaltlich der zum Reisezeitpunkt gültigen Vorschriften.

 
5 Tage / 4 Nächte

Preis pro Person:

Doppelzimmer 789,00 €
EZ-Zuschlag 0,00 €
Mindestteilnehmeranzahl: 18 Personen

 

Schwierigkeitsgrad E-Bike:

Rad Kategorie1-2

 

 

Reise-Buchung Reck Touristik

Buchung Rad- o. Aktivreise




Kurzinfo

Von 16.06.2024
Bis 20.06.2024
Preis 789,00 €

Reisekalender 2023-2024

Büro

Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

info@reck-busreisen.de

Gewerbering Nord 1
91189 Rohr

Zentrale 09876 97891-0 
Reisebuchung 09876 97891-10
Fax 09876 97891-25