Kärntner Seenland im Spätsommer erradeln

Zahlreiche klare, warme Seen, mildes, mediterranes Klima und interessante Bergpanoramen - das alles hat Kärnten zu bieten. Radfahrer finden viele Möglichkeiten rund um die Seenlandschaft oder entlang des Flussradweges an der Drau. Beim Baden im klaren, warmen Wasser des Ossiacher Sees können wir nach dem Radfahren die Muskeln entspannen. Unser Hotel mit Seeblick, hat einen eigenen Strandabschnitt am Ossiacher See, nur für seine Gäste! Also auf geht‘s zum radeln, baden und relaxen im Kärntner Seenland!

1. Tag: Anreise u. Millstätter See
Die Anreise führt über Salzburg und die Tauernautobahn ins sonnenverwöhnte Kärnten. Unser erstes Ziel, Seeboden am Millstätter See erreichen wir am Nachmittag. Zum Einradeln bietet sich hier eine kurze Radtour am tiefsten See Kärntens, an. Entlang des Nordufers erreichen wir Millstatt und Döbriach. Ab dort führt der Weg auf schattigen Forststraßen direkt am Südufer entlang. Kaffeepause in einem alten Gasthof mit Blick über den See. Anschliessend geht es weiter über Döbriach nach Feld am See bis zum Hotel am Brennsee. Tagesstrecke ca. 30 km, 200 hm
2. Tag: rund um den Ossiacher See
Mit den Rädern starten wir am Ufer entlang und radeln über Annenheim zur Südseite des Ossiacher Sees. In Ossiach kurzer Stopp zur Besichtigung der Stiftskirche, dem barocken Juwel in Kärnten. Wir machen noch einen Abstecher zum sog. „Südsee“, dem Faaker See, der
besonders klar und türkis leuchtet. Weiter führt die Radltour zurück zum Ossiacher See, wo es über Feldkirchen entlang des Nordufers, zurück zum Ausgangspunkt geht. Tagesstrecke ca. 50 km, 150 hm
3. Tag: Wörther See und Klagenfurt
Die Radtour beginnt in Velden und führt durch die Ferienorte Velden, Pörtschach und Krumpendorf. Am Stadtrand von Klagenfurt folgen wir dem Lendkanal, einer 5 km langen, künstlich angelegten Wasserstraße, ins Stadtzentrum von Klagenfurt, zu einer kurzen Führung. Anschließend radeln wir entlang des Kanals zurück zum See und erkunden das Südufer. Wir durchfahren die Ferienorte Reifnitz, besuchen Maria Wörth (Wallfahrtskirche) und erreichen über Dellach wieder Velden. Hier unternehmen wir einen kleinen Rundgang zum bekannten Schloss und Casino Velden. Tagesstrecke ca. 52 km, 80 hm
4. Tag: durch das Gailtal nach Villach
Die heutige Radstrecke führt entlang der Gail von Hermagor zum Pressegger See und durch kleine verträumte ursprüngliche Orte wie Vorderberg, Emmerdorf und Nötsch. Am Nachmittag erkunden wir die Altstadt Von Villach. Tagesstrecke ca. 60 km, 80 hm
 
 
5. Tag: Heimreise
Leider müssen wir heute das Kärntner Seenland schon wieder verlassen und unser Reisebus bringt uns zurück nach Franken. Und mit im Gepäck haben wir schönen Erinnerungen an sommerliche Radausflüge, die wir gerne mit nach Hause nehmen können. Bis zum nächsten Mal ...
 P1210495
Leistungen:  
  • Busreise im modernen Komfort-Reisebus
  • Reisebegleitung
  • 4 x Übernachtung im 4*-Hotel
  • Zimmer mit Dusche oder Bad / WC, TV, Föhn, Balkon, Safe und Telefen
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x 3-Gang-Menü o. Buffet
  • Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine u. Outdoorpool
  • Bademantel während des Aufenthaltes
  • 4 x Ortstaxe
  • gratis WLAN im Hotel
  • 4 x Radreisebegleitung inkl. geführter Stadtrundgang in Villach u. Klagenfurt

Fahrradtransport der eigenen Fahrräder und Transfers zu den Radausflügen

Sonstige ggf. anfallende Entrittspreise sind nicht im Preis enthalten! Besichtigungen vorbehaltlich der zum Reisezeitpunkt gültigen Vorschriften.

 
5 Tage / 4 Nächte
Preis pro Person:
Doppelzimmer 739,00 €
EZ-Zuschlag 110,00 €
Mindestteilnehmeranzahl: 18 Personen
Schwierigkeitsgrad für E-Bike:

rad kategorie1 2

 

Reise-Buchung Reck Touristik

Buchung Rad- o. Aktivreise




Kurzinfo

Von 26.09.2024
Bis 30.09.2024
Preis 739,00 €

Reisekalender 2023-2024

Büro

Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

info@reck-busreisen.de

Gewerbering Nord 1
91189 Rohr

Zentrale 09876 97891-0 
Reisebuchung 09876 97891-10
Fax 09876 97891-25