100 Jahre Omnibus-Geschichte

Unser Firmenchef Gerhard Reck begrüßte am 20. Oktober 2013 mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Betriebshof, der sich seit 2011 im Rohrer Gewerbegebiet befindet, zahlreiche Ehrengäste und Unternehmer-Kollegen, um den 100-jährigen Geburtstag von Omnibus Reck & Söhne und die Einweihung des Rohrer Betriebshofes zu feiern.

Eingangs erzählte Herr Reck die 100-jährige Geschichte des Familienunternehmens, welche 1913 mit dem 24-jährigen Heinrich Reck, 2 Pferden und einen Transportwagen begann. Als Milchhändler transportierte er Milch und andere Güter nach Nürnberg um sie dort wieder zu verkaufen. (Die komplette Geschichte können Sie unter Firmenhistorie nachlesen.)

Auch Horst Schilling, Präsidiumsmitglied beim Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen, betonte in seiner Rede, dass man ein Unternehmen nur mit guten Mitarbeitern 100 Jahre und mehr überleben kann.

Zusammen mit Herrn Robert Rattelmeier, ebenfalls vom Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen überreichte Herr Schilling unserem Chef eine Anerkennungs- und Dankesurkunde für die langjährige Mitgliedschaft und als Gründungsmitglied in der Organisation.

Herr Herbert Bär (damaliger Bürgermeister) überreichte Herrn Reck ein Gemeindewappen für die Verdienste des Omnibusunternehmens und lobte die Entscheidung vom Verbleib des Betriebssitzes in der Gemeinde Rohr.

Nach den Danksagungen von Gerhard Reck an seine Mitarbeiter, bat er die Ehrengäste nach draußen auf den Betriebshof, wo eine kleine "Aufgabe" auf sie wartete. Man hatte an einen Linienbus ein langes Tau befestigt, welches alle in die Hand nehmen mussten und unter dem Motto "alle ziehen an einem Strang" das Fahrzeug ein Stück vorwärts bewegten.

Am Nachmittag war die Öffentlichkeit zu einem "Tag der offenen Tür" eingeladen, bei dem jeder sich ein Bild von der Fahrzeugflotte machen konnte. Für die Unterhaltung haben, mit flotter Musik, "Ted´s Road House Gang" und "DAI DREI ALLERSCHENSTEN (4)" gesorgt. Die Kleinen kamen natürlich auch nicht zu kurz, es warteten eine Hüpfburg, eine Malaktion und Kinderschminken auf sie. Zum krönenden Abschluss durften sie dann noch einen Luftballonweitflug-Wettbewerb starten.

Zu Essen hat es natürlich auch etwas gegeben. Mit großer Unterstützung von der Kammersteiner AH Herrenmannschaft haben wir reichlich Kuchen, Kaffee und Getränke verkauft. Den gesamten Erlös aus diesen Verkäufen hat die Firma Reck dann verdoppelt und somit eine stolze Summe von 1.500 € an den Klabautermann e.V. gespendet.

News

Die Geschenkidee für jeden Anlass

Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem unserer Reise- oder Wertgutscheine.

Büro

Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 17:30 Uhr

info@reck-busreisen.de

Gewerbering Nord 1
91189 Rohr

Telefon 09876 97891-0 
Touristik 09876 97891-10
Fax 09876 97891-25